Diese Webiste nutzt Cookies, die für eine reibungslose Funktionsweise einer Website beitragen. Wir nutzen Cookies, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erhalten und Ihnen relevante Inhalte anbieten zu können. Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um Cookies zu akzeptieren und weiter die Informationsangebotene unserer Website zu nutzen oder klicken Sie auf "Datenschutzerklärung", um weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies sowie dazugehörige Hinweise bezüglich des Schutzes Ihrer Daten zu erhalten.
BAHNHOFSTR. 8 | 76726 GERMERSHEIM | TELEFON: 07274 / 24 46
Zahnarztpraxis Dr. Kai D. Haschemian M. Sc.
  • Slide Beitrag 01

Begriff Definition
Karies

"Zahnfäule"

Karies Ist die Haupterkrankung des Zahnes.

Bakterien, die in der Mundhöhle leben, verstoffwechseln süße Speisereste (Plaque), hierbei entstehen Säuren, die den Zahn entmineralisieren, sprich: angreifen.

Im Frühstadium kann man einen von Karies befallen Zahn noch durch Mineralisation (z.B. durch Fluoride) heilen.

Schreitet die Entmineralisierung weiter fort, entsteht ein "Loch im Zahn". Jetzt kann sich die verlorene Hartsubstanz des Zahnes nicht mehr selbst regenerieren und sollte durch zahnärztliche Füllmaterialien (z.B.: Komposite) ersetzt werden.

Komposite

Komposite gehören zu den zahnfarbenen plastischen Füllmaterialien, das heißt, sie können bei Verlust von Zahnhartsubstanz (z.B. durch Karies oder durch ein abgebrochenes Zahnfragment) direkt im Mund angewendet werden und den Zahn in Form, Farbe und Funktion wieder herstellen.

Kronen, Einzelkronen

Ist die Zahnhartsubstanz eines Zahnes stark vorgeschädigt, kann eine alleinige direkte Füllung nicht mehr ausreichend sein um die Funktion des Zahnes wieder herzustellen. Die kranke Zahnsubstanz wie entfernt und es erfolgt eine Rekonstruktion mit einer Aufbaufüllung. Im Anschluss wird der Zahn beschliffen, abgeformt und eine passende Krone (aus Keramik oder aus Metall mit oder ohne Verblendung) im Zahnlabor hergestellt. In der Zeit bis zum Einsetzen der definitiven Krone wird der Zahn mit einem Kunststoffprovisorium versorgt.

Das könnte Sie auch interessieren:

  •  

    Unsere Kompetenz

    Wir können, was wir geben.

    WEITERLESEN

  •  

    Wir über uns

    Ihr Wohlbefinden bestimmt unser Handeln.

    WEITERLESEN

  •  

    Kontakt & Termine

    Erreichbar auf vielen Wegen.

    WEITERLESEN

  •  

    Services

    Nützliche Downloads & Links.

    WEITERLESEN

  •  

    Zahnimplantate

    Ganz nach dem Vorbild der Natur.

    WEITERLESEN

  •  

    Kinderecke

    Malvorlagen, Rätsel und mehr!

    WEITERLESEN

Ihr Kontakt zu uns

Zahnarztpraxis

Dr. Dr. Kai D. Haschemian M.Sc. M.Sc.

& Kollegen MVZ GmbH

Bahnhofstr. 8

76726 Germersheim

 

Tel.: 0 72 74 / 2 44 6

Fax: 0 72 74 / 777 122

 

Mail: anmeldung@dr-haschemian.com

Web: www.dr-haschemian.com

ZUR WEGBESCHREIBUNG

DOWNLOAD ANAMNESEBOGEN

Unsere Sprechzeiten

Mo.:

Di.:

Mi.:

Do.:

Fr.:

08:30 - 12:30 Uhr | 14:00 - 18:00 Uhr

08:30 - 12:30 Uhr | 14:00 - 18:00 Uhr

08:30 - 12:00 Uhr

08:30 - 12:30 Uhr | 14:00 - 18:00 Uhr

08:30 - 14:00 Uhr

Oder nach Vereinbarung.

Business-Termine

Sie sind geschäftlich so eingebunden, dass Sie einen Termin außerhalb unserer üblichen Behandlungszeiten wünschen?

Dann sprechen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns per Telefon oder Email.